Kann man auf die Börse wieder optimistischer blicken?

… einige Experten tun es zumindest. Fast die Hälfte von ihnen rechnen für den kommenden Monat mit steigenden Märkten. Der Profi-Börsentrend ist ein Indexwert, der seit Mai zum ersten Mal wieder auf 30 Punkte gestiegen ist, gibt Anlass zum Optimismus.

Benannte Experten sprechen von einer Unterbewertung deutscher Aktien. Es wird zwar weiterhin Kursschwankungen geben, aber man rät den Anlegern, Kursrückgänge zu nutzen. Der Profi-Börsentrend errechnet sich aus 30 unabhängigen Vermögensverwaltern, die am Depot-Contest teilnehmen und für die „DAB“ jeden Monat ihre Einschätzung abgeben.

Die DAB-Bank hat zudem eine Neuerung für ihre Kunden: Wertpapierorders kosten ab sofort nicht mehr 2,50 Euro pro Änderung, sondern es kann kostenlos geändert und gestrichen werden. Auch das Limit-setzen wird in Zukunft bei der DAB nichts mehr kosten. So wird das Depot für die Trader noch attraktiver. Weitere solcher Gebührenänderungen sollen bei der DAB in den nächsten Monaten folgen.

Unabhängig, wo der Trader sein Depot führt – es sollte von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand. Gerade jetzt zum Jahreswechsel ist ein guter Zeitpunkt dafür. Da die Anlagestrategie auch immer von Lebensalter und Familienstand abhängt, sollte man diese immer wieder überprüfen und gegebenenfalls korrigieren. Auch ein Wechsel mit dem gesamten Depot zu einem anderen Broker kann sinnvoll sein.

Bildquelle: © Gerd Altmann / PIXELIO

Kommentar schreiben

1 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackbacks und Pingbacks: