Die Netbank und ihr Depot – Verlängerung der Neukunden Kampagne

Neben dem tollen Angebot des Girokontos inklusive einem Tagesgeldkonto und einer Prämie von 70 Euro bietet die Netbank auch Topkonditionen für ein Depot an. Der weltweite Handel mit Wertpapieren, wie Anleihen, Aktien, ETFs oder Zertifikaten ist damit freigegeben. Die preiswerten Gebühren für den Handel überzeugen garantiert jeden Interessierten. Die Inlandsorder beispielsweise wird mit 10 Euro berechnet und die Auslandsorder mit 30 Euro. Die Depotführung ist komplett kostenfrei und Limit-Gebühren werden nicht erhoben.

Stimmrecht erhalten

Mit dem Erwerb von Aktien ist eine Beteiligung an der jeweiligen Aktiengesellschaft vollzogen. So stehen dem Aktieninhaber bestimmte Rechte zur Verfügung, wie zum Beispiel ein Stimmrecht auf einer der vielen Aktionärsversammlungen oder auch das Recht auf die Dividende. Wer sich nicht hundertprozentig sicher ist, welche Wertpapiere er handeln möchte, der kann sich auf der Internetseite der Netbank sehr ausführlich informieren. Zu unterscheiden sind unter anderem die Inhaberaktien und die Namensaktien.

Anlagestrategie und Risikoklasse auswählen

Die Eröffnung des Wertpapierdepots ist ebenso einfach wie der Handel an sich. Einfach das Depot eröffnen und die Wertpapiere auswählen. Hierbei wird eine Vorentscheidung fällig, die die Anlagestrategie und auch die Risikoklasse bestimmt. Der Handel kann dann sehr bequem vom heimischen PC aus vollzogen werden, da jedem Kunden das Onlinebanking zur Verfügung steht. Auf der Homepage der Netbank wird dazu einfach der “NETBANK DEPOT”-Button geklickt und schon geht das Handeln los.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>