NIBC direct belegt Platz 1

Die NIBC direct kann eine neue Auszeichnung vorweisen. In der Zeitschrift €uro am Sonntag wurde in der neuen Ausgabe, die Bank mit einem ersten Platz ausgezeichnet. Beim Test ging es vor allem um das Angebot von kleineren Brokern. Auch wenn die Anbieter kleiner waren, sind doch die Bedingungen für die Tests gleich. 4 Testpersonen mit unterschiedlichen Möglichkeiten und Vorlieben haben die Banken getestet. Dabei schnitt im Bereich Günstigstes Depot für vermögende Anleger die NIBC direct am besten ab. Dabei wurde besonders die Möglichkeit der Anlage auf dem Verrechnungskonto erwähnt.

Das Einfach.Invest.Depot hat einiges für seine Kunden zu bieten. Unter anderem ist die Führung des Depots komplett kostenfrei. Auch die Realtimekurse können jederzeit kostenlos abgerufen werden. Bei den Ordergebühren geht die Spanne von minimal 9,90 € bis maximal 33,33 €. Die Verzinsung auf dem Verrechnungskonto liegt bei 2,1 % p.a., was auch bei dem Test besonders hervorgehoben wurde. Die Konditionen sind ohne versteckte Kosten ausgewiesen und können jederzeit eingesehen werden. Wer ein solches Depot eröffnen möchte, kann sich im Internet das Formular ausdrucken und ausgefüllt an die Bank schicken. Besteht schon ein Konto bei der NIBC direct kann auch direkt im Account ein Depot eröffnet werden.

Kommentar schreiben

1 Kommentare.

  1. Jetzt auf die NIBC direct umsteigen | Broker Vergleich - pingback on 25. September 2012 um 12:29

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackbacks und Pingbacks: