Archiv nach Monaten: August 2012

Gibt es die „richtige“ Aktie?

Wer Aktien kauft, der tut dies in aller Regel in der Hoffnung auf gute Renditen, aber leider kann das Ergebnis auch das Gegenteil bringen. Um so wichtiger ist eine gute Streuung im Depot und dass der Anleger Nerven und Geduld beweist.

Mit DKB-Cash zu fairen Konditionen ins Online-Banking steigen

Knapp 48 Girokonten-Kombinationen haben die Fachzeitschrift „Börse Online“ und das Verbraucherportal „biallo.de“ geprüft. Längere Zeit war außer den Leistungen die Darstellung des Angebots von Bedeutung. Vor allem auf die Aufgelder für Kontoführung, die Höhe von Dispo- und Guthabenaufwänden, die Chancen eines Bargeldbezugs und das Kartenangebot wurde das Augenmerk gerichtet. Am erfolgreichsten bewies sich die DKB als Online-Bank. Seither wird das DKB-Cash als „Fairstes Girokonto“ bezeichnet. Diese Benennung ist auch am Testsiegel zu sehen und kann im Account als Werbemittel genutzt werden. Verändert werden darf es jedoch nicht. Dieses individuelle Angebot richtet sich an geschäftliche und an private Auftraggeber.

Bei SBroker interessante Gratifikationen im außerbörslichen Handel erhalten

Ab dem 7. 8. 12 erhält jeder Klient, der ein Depot beim SBroker aufmacht, 20 Euro gutgeschrieben. Durch diese Ausschreibung erhofft sich der Kreditgeber die Menge der Vertragsabschlüsse hochzupuschen und dafür Provisionsprämien zu bekommen. Die Kunden sollen natürlich dabei nicht leer ausgehen. Um die 20 Euro zu kriegen, müssen die Kandidaten innerhalb von fünf Tagen die unterzeichneten Dokumente an den Kreditgeber zurückgeben. Pünktlich mit der Account-Eröffnung wird die Geldsumme dann auf das Konto übertragen. Der Sparkassen Broker ist ein außerbörslich orientiertes Unternehmen, das sein Hauptaugenmerk auf den Wertpapierhandel richtet. Die über 100 Mitarbeiter beraten die Klienten zu allen Angelegenheiten rund um Wertpapiere.

Festgeld von der VTB und andere Sparformen

Die VTB ist eine Bank, die zum österreichischem Mutterhaus gehört und sich vor allem den Anlagen verschrieben hat. Diese sind durch den österreichischen Einlagensicherungsfonds abgesichert und können daher auch in Deutschland bedenkenlos abgesichert werden.

DenizBank senkt Zinsen für Tagesgeld und Festgeld

Die DenizBank hat kurzfristig mitgeteilt, dass die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld zum 01.08.2012 angepasst werden. Anstatt der bisherigen 2,30% Zinsen, werden für das Tagesgeld jetzt 2,25% p.a. bezahlt. Wer ein Tagesgeldkonto bei der DenizBank eröffnen will, muss zuerst ein Stammkonto eröffnen, über das dann das Tagesgeldkonto eröffnet wird. Vom Stammkonto aus können unbegrenzte Überweisungen in der EU und Österreich kistenlos durchgeführt werden. Für beide Konten werden keine Gebühren berechnet.