Archiv nach Monaten: Juli 2011

Geringe Gebühren bei der Comdirect Bank

Comdirekt wurde 1994, als eine Tochtergesellschaft der Commerzbank, gegründet und der Markteintritt erfolgte im Jahr 1995. Heute hat das Unternehmen über 1,5 Mio. Kunden und ist eine der führenden Direktbanken. Comdirekt bietet den Kunden neben Beratung und Banking auch Online-Brokerage an. Da das Geschäftsmodell seit der Gründung zielgerecht ausgeweitet wurde, kann Comdirekt seinen Kunden heute ein großes Produktangebot mit günstigen und transparenten Leistungen anbieten. Das Girokonto und das Depot sind kostenlos. Neukunden können bei der Comdirekt ein kostenloses Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie eröffnen.

Cortal Consors wirbt mit günstigen Gebühren und großen Leistungsangebot

Cortal Consors gehört der BNP Paribas Gruppe an und ist eine der führenden europäischen Direktbanken. Sie ist aus dem Zusammenschluss vom Online Broker Consors und der Direktbank Cortal hervorgegangen. Den mehr als 1 Million Kunden bietet das Unternehmen eine breite Produktpalette, für die unterschiedlichsten Anlegerprofile an.

Der Online Broker Flatex

Der Online Broker flatex AG wurde 2006 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Bayern, in der Stadt Kulmbach. Das mittlerweile zu den größten Onlinebrokern Deutschlands zählende Unternehmen ist seit 2009 an der Börse notiert und führt ebenso seit diesem Jahr die Bezeichnung AG in seiner Firmierung.

Comdirect Bank – die Commerzbank Tochter

Die Comdirect Bank – einer der erfolgreichsten Online-Broker – gehört zur Commerzbank. Sie ist eine Direktbank und wird seit 1999 als Aktiengesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Ihr Sitz ist bei Hamburg.
In den Börsenhype-Jahren nach 2000 hatte Comdirect einige Auslandsstandorte eröffnet, die bis 2004 alle geschlossen wurden. 2009 übernahm Comdirect die ebase GmbH (European Bank for Fund Services) und bietet seither institutionellen Kunden wie Versicherungen die Verwaltung ihrer Fondsanteile an.

Cortal Consors – der günstige Online Broker

Cortal Consors S.A. ist eine Fusionierung des deutschen Online-Brokers Consors mit der französischen Direktbank Cortal. Die Direktbank ist seit 2002 Tochter der französischen BNP paribas und in 5 europäischen Ländern betreut das Unternehmen 1,1 Millionen Kunden. Cortal Consors ist besonders beim Einstieg in den Aktienhandel attraktiv.

Top Zinsen für Festgeld gibt es bei der Bank of Scotland

Besonders hohe Zinsen für Festgeld bekommen die Anleger derzeit beim schottischen Traditionsunternehmen, der Bank of Scotland. Ab dem ersten Euro, in jeder beliebigen Höhe wird die Anlage mit bis zu 4,25% p.a. verzinst. Anleger aus Deutschland können das Angebot der Bank of Scotland via Online Banking nutzen.