Der Depotwechsel zur 1822direkt lohnt sich

Bis zum 30. Juli 2011 verschenkt die 1822direkt bis zu 100 Euro an Neukunden die ein Depot eröffnen. Für die Depoteröffnung erhalten Neukunden 50 Euro Startguthaben. Wer zudem von einem Depot bei einer anderen Bank zur 1822direkt mindestens 5.000 Euro überträgt, erhält zusätzlich 50 Euro als Übertragsprämie. Darüber hinaus erhalten im ersten halben Jahr alle Neukunden 50% Rabatt auf die Transaktionsgebühren. So können sie in den ersten 6 Monaten ab 4,95 Euro Wertpapiere ordern.

Danach werden für Transaktionen Gebühren ab 9,90 Euro berechnet. Wenn im Depot ein Wertpapierbestand vorhanden ist oder eine Order im Quartal durchgeführt wird entfallen die Depotgebühren. Bei der 1822direkt ist der börsliche und außerbörsliche Handel möglich. Für den Wertpapierhandel stehen den Kunden der 1822direkt rund 3.500 Fonds zur Verfügung die mit bis zu 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag ausgegeben werden.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>